webbasiert   •   editierbar   •   flexibel

Traditionsbrauerei Schleicher

Retrofit einer bestehenden Brauanlage sowie Optimierung der Prozessabläufe

Brauerei Schleicher

Die Traditionsbrauerei Schleicher vereint traditionelle Braukunst mit modernster Technik, braut bereits in der 7. Generation und zeichnet sich durch ein umfangreiches, vielfältiges und gleichzeitig einzigartiges Sortiment aus. Neben zahlreichen klassischen Biersorten entstehen in der inhabergeführten Brauerei auch Bio-Demeter-Biere in den Sorten Radler, Pilsener und Hefeweizen.

 

Nach intensiver Forschung ist es dem Team gelungen, den ersten und einzigen glutenfreien Malztrunk sowie zwei glutenfreie Biersorten (Radler und Pilsener) zu entwickeln, die gemeinsam unter der Marke „Storch im Glück“ angeboten werden.

 

Auch auf Energieoptimierung legt das Team großen Wert, weshalb die Verdampfungswärme, die bei der Würzekochung entsteht, zurückgewonnen und in einem Energiespeicher aufgefangen wird. Die gewonnene Energie kommt zum Einsatz, um den nächsten Sud bereits auf dem Weg vom Vorlauftank in die Würzepfanne aufzuheizen.

Projektbeschreibung

 

Die Prozesssteuerung fiel während der Hauptsaison aus. Mit minglecontrol haben wir das 4-Geräte Sudhaus inkl. Malztransport, CIP-Anlagen und Gärkeller aus dem Jahr 2006 innerhalb von kürzester Zeit auf den neusten Stand der Technik gebracht. Innerhalb von 2 Wochen konnte dank minglecontrol wieder produziert werden.

 

Alle notwendigen Sud-, Reinigungs- und Gärtankrezepte wurden auf Kundenwunsch nach seinen Anforderungen vorbereitet und vorab von uns durch eine Simulation im Werk getestet und überprüft. Zudem wurden die bereits vorhandenen Hardware-Komponenten in die neue Siemens S7 1500-Steuerung implementiert, um so langfristige Ersatzteilsicherheit zu gewährleisten.

 

Die Bedienung von minglecontrol wurde bei der Brauerei Schleicher im Leitstand mit einem stationären PC realisiert. Auf ein Touchdisplay am Schaltschrank konnte dank der Bedienung über Smartphone und Tablet verzichtet werden.

Inbetriebnahme von minglecontrol bei der Brauerei Schleicher durch eine Mitarbeiter der DriveCon GmbH

Besonderheiten des Projekts

Minglecontrol ist durch seine Flexibilität und sehr einfache Anpassbarkeit der Rezepturen der perfekte Partner für die Umsetzung des sehr vielfältigen und innovativen Produktportfolios der Brauerei Schleicher.

 

So bietet minglecontrol z. B. die Möglichkeit der Reinigung der Rohrleitungen und Gefäße für die strengen Anforderungen der Demeter-Zertifizierung. Bei der Brauerei Schleicher handelt es sich um eine hochautomatisierte Anlage bestehend aus Sudhaus, CIP-Anlage, Malzlager und Gärtanks. Durch die hohe Flexibilität bei der Verwaltung der Rezepturen ermöglicht es minglecontrol, einen umfangreichen Brauplan zu erstellen und automatisch ablaufen zu lassen. Von unterwegs kann der Brauprozess per Smartphone und Tablett überwacht und gesteuert werden. Die Statusmeldungen und eventuelle Benutzerinteraktionen werden dem Braumeister per Push-Mitteilung auf seinem Smartphone angezeigt.

 

Bei der Brauerei Schleicher kommt es an Brautagen zu einer hohen Sudfolge von 6 – 7 Suden, die parallel und hintereinander automatisch ablaufen. Um diesen Ablauf zu optimieren, nutzt die Brauerei die minglecontrol-Funktionen erster und letzter Sud. Ist das Auswahlfeld "erster Sud" aktiviert, wird der Rezeptablauf automatisch angepasst, sodass gewisse Leitungswege vor dem Kontakt mit dem Produkt nochmals gespült und entleert werden. Analog dazu ist die Funktion "letzter Sud" zum Ausspülen von Gefäßen und der Entleerung der Treberleitungen zum Trebersilo nach Produktionsende. Neue Batches werden dabei nicht zu bestimmten Uhrzeiten gestartet, sondern direkt durch die Zustände des Vorgängersuds.

Durch die hohe technische Ausgereiftheit ist minglecontrol schnell und umfangreich adaptierbar, sodass die Produktion der Firma Schleicher innerhalb von 14 Tagen nach dem Störfall wieder anlaufen konnte. Daher ist minglecontrol die optimale Lösung für die Brauerei, für den Ersatz der defekten Steuerung sowie die gleichzeitige Optimierung auf den neuesten Stand der Technik.

 

Darüber hinaus wurde die Regelung der Läuterung optimiert: Abhängig von der Durchlässigkeit des Treberkuchens (Differenzdruck) wird nur so tief mit dem Hackwerk eingeschnitten, dass der Würzefluss schnellstmöglich und optimal läuft, ohne die ganze Läuterung zu stoppen und Trübstoffe mitzufördern. Zur besseren Qualität der Klarwürze konnte auch die Läuterzeit weiter reduziert werden. So sind Läuterzeiten zwischen 1:15 – 1:30 h möglich. Außerdem wird minglecontrol einer weiteren Besonderheit der Brauerei Schleicher gerecht, indem ein Sud auf mehrere Gärtanks nach gewünschten Teilmengen aufteilbar ist.

 

In die neue Software wurde außerdem eine Protokollfunktion integriert. Die aufzuzeichnenden Abläufe, Schritte und Parameter wurden von der Brauerei Schleicher, passend zur Anlage, festgelegt. Die erzeugten Protokolle stehen jederzeit als PDF zur Verfügung, wodurch die Nachvollziehbarkeit der Produktionsprozesse deutlich verbessert wird.

 

10

 

Biersorten

35

 

hl Sudhaus

4

 

Geräte Sudhaus

Mit minglecontrol behalten Sie Ihre komplette Brauerei im Blick

 

Kontakt aufnehmen