Malz

Als „Malz“ wird Getreide bezeichnet, das kurz gekeimt hat und anschließend getrocknet wurde. Der Prozess vom Korn zum Malz wird „Vermälzen“ genannt.

Klassischerweise wird Malz aus Gerste hergestellt. Es können aber auch verschiedene andere Getreidesorten wie Weizen, Roggen, Dinkel, Emmer oder Hafer verwendet werden. Malz kommt beim Bierbrauen, der Herstellung von Spirituosen und anderen Getränken wie Malz- oder Nährbier sowie bei Backwaren oder als Malzkaffee zum Einsatz.